#GayTravel
Kalibrien
Gastautor
Gastautor | 0 Kommentare

Die Bergamotte Zitrone aus Kalabrien

Ob ich wüsste, was ich damit anstellen solle, fragte mich der italienische Markthändler und riet mir, als er meinen überraschten Gesichtsausdruck sah, vor allem zur Verwendung der Schale. Tatsächlich ist die Schale das Beste dieser selten zu bekommenden Zitrusfrucht.

Unbekannte Frucht mit unvergleichlichem Geschmack…

Ob ich wüsste, was ich damit anstellen solle, fragte mich der italienische Markthändler und riet mir, als er meinen überraschten Gesichtsausdruck sah, vor allem zur Verwendung der Schale. Tatsächlich ist die Schale das Beste dieser selten zu bekommenden Zitrusfrucht.

Dennoch verwende ich für Konfitüren und andere Gerichte auch den Saft dieser köstlichen Zitrusfrucht. Die Blütezeit konzentriert sich auf eine bestimmte Periode im Frühjahr, auch fruchtet die Bergamotte nicht über das gesamte Jahr verteilt. Die Blüten sind rein weiss. Die Frucht ist rundlich bis leicht birnenförmig, oft leicht gerippt am Ende. Die Ernte findet erst spät von November bis März statt. Die Früchte haben einen sehr sauren und leicht bitteren Geschmack.

Anbau
Die Bergamotte wird nur entlang eines schmalen, etwa 100 Kilometer langen Küstenstreifens in Kalabrien, angebaut („Stiefelspitze“ Italiens). Die Pflanzen gedeihen auch bei uns, ertragen jedoch keinen Frost.

Reggio Calabria – in dieser Region werden die Zitrusfrüchte angepflanzt

Reggio Calabria – in dieser Region werden die Zitrusfrüchte angepflanzt

 

Verwendung als Parfümrohstoff
Seit ihrer Erwähnung 1750, als die Bergamotte von einem gewissen Nicolo Parisi gepflanzt wurde, ist das Öl der Bergamotte ein unerlässlicher Ausgangsstoff für die Parfumindustrie. Das ätherische Bergamotte-Öl wird aus der Schale der Frucht des Bergamotte Baums gepresst. Um einen Liter Öl zu gewinnen, müssen 200 Kilogramm Früchte gepresst werden. Die Ernte wird fast ausschliesslich zur Gewinnung der sogenannten Essenz eingesetzt, die über 350 verschiedene Aromen enthält und damit viele andere natürliche Duftstoffe an Komplexität übertrifft.

Der Duft ist klar, frisch, lebhaft, spritzig und von grosser Originalität. Er ist in praktisch allen Parfüms als Kopf Note enthalten und wird vor allem in Eau de Colognes und frischen, zitronigen Eau de Toilettes verwendet.

So sieht die Bergamotte Frucht aus

So sieht die Bergamotte Frucht aus

 

Verwendung als Lebensmittel
Bergamotte-Öl wird zur Aromatisierung von Earl Grey Tee verwendet; ausserdem ist es in einer besonderen Sorte türkischer Akide-Bonbons sowie in französischen Bonbons aus Nancy enthalten; darüber hinaus wird es für die Aromatisierung von Pfeifen- und Schnupftabaken verwendet.

Als Spezialität gilt Konfitüre aus Bergamotte Zitronen: Sie ist im Geschmack sauer sowie leicht bitter und ätherisch mit einem unverwechselbaren Aroma. Aus den Produktionsresten der Bergamotte-Ernte werden in der Regel in einem zweiten Verwertungsgang Säfte und Schnäpse hergestellt. Die Bergamotte hält seit einiger Zeit auch Einzug in die Haute Cuisine als Aromastoff.

Der Bergamotte werden zudem folgende Heilwirkungen zugeschrieben: angstlösend, antiseptisch, antiviral, beruhigend, entspannend und krampflösend.

Die Saison ist bald beendet, wer mein untenstehendes Rezept nachkochen will muss sich beeilen oder einfach bis zum nächsten Winter warten.

 

Birnen mit Bergamotte

Herrliche Birnen mit dem leckeren Bergamotte Aroma

Herrliche Birnen mit dem leckeren Bergamotte Aroma

Zutaten für: 6 Personen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

1 kg Birnen fest
180 g Zucker
2 dl Weisswein
2 Prisen Meersalz
2 Stk Bergamotte Zitronen
Wenig Safran

Birnen schälen und achteln, Kerngehäuse entfernen. Mit Wein und Zucker zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sie beginnen, weich zu werden. (Nicht zu weich werden lassen!) Zur Seite stellen. Von den gut gewaschenen Bergamotte-Früchten die Schale abziehen (ohne die weisse Haut) und in feine Streifen schneiden. Diese in wenig Wasser ca. 5 Minuten kochen lassen. Abgiessen und abkühlen lassen. Mit den Birnen, dem Meersalz und den Safranfäden mischen, kurz aufkochen und erneut abkühlen lassen. Wenig vom Bergamotte-Saft zugeben. Alles mindestens 12 Stunden durchziehen lassen. Zu einem Vanilleeis servieren.

Euer Lecco

Lecco Woo Tischkultur AG | kulinarische Inspirationen woolecco@bluewin.ch

Lecco Woo Tischkultur AG | kulinarische Inspirationen woolecco@bluewin.ch

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.