#GayTravel
Ideale Reiseziel
Daniel Gilgen

Das ideale Reiseziel für jeden Männnergeschmack

Jeder Gay hat einen anderen Geschmack, was Männer anbetrifft, Gott sei Dank, je nachdem auf welchen Typ Mann man(n) steht kann dies auch die Wahl des Reiseziels beeinflussen. Ich habe mich mal auf eine Reise rund um den Globus gemacht und so ein paar Tipps zusammengestellt, wer wohin reisen sollte, um den passenden Mann zu finden.

Jeder Gay hat einen anderen Geschmack was Männer anbetrifft. Gott sei Dank. Je nachdem auf welchen Typ Mann man(n)  steht kann dies auch die Wahl des Reiseziels beeinflussen. Ich habe mich mal auf eine Reise rund um den Globus gemacht und so ein paar Tipps zusammengestellt, wer wohin reisen sollte, um den passenden Mann zu finden.

Heissblütige Latinos in Barcelona

Wer auf heissblütige schwarzhaarige Latinos steht und nicht zu weit fliegen möchte, dem empfehle ich einen Kurztrip ins trendige Barcelona. Im Axel Hotel kann man bereits beim Frühstück so richtig auf Teufel komm raus flirten. Beim Shopping auf der Rambla geht auch schön die Post ab, am Strand von Barcelona räkeln sich die Beaus. Wer dort nicht fündig wird, dem empfehle ich einen Trip ins hippe Sitges. Die Dichte an Andrew Christian Badehosenmodels ist riesig.

Barcelona

Barcelona

Sexy Typen im Anzug in New York

Wer auf sexy Typen im Anzug steht, der sollte unbedingt einen Trip ins coole und einzigartige New York in die engere Auswahl nehmen. Die Wall Street Banker in ihren sexy Anzügen flirten gerne in einem der zahlreichen Strassencafes und Bistros. Abends findet man dann die Banker in den zahlreichen Bars und Clubs. Meistens dann leider ohne Anzug, aber nie um einen Flirt verlegen. Die Pianobar „Don’t tell Mama“ ist legendär.

New York

New York

Blond und blauäugig in Schweden

Bei einer Reise ins kosmopolitische Stockholm trifft man auf blonde und blauäuige Schwedenhappen. Die Altstadt Gamla Stan lädt herrlich zum flanieren ein. Je später der Abend, desto schöner die Männer. Mit etwas Glück sieht man sogar den sexy Prinzen der Schweden beim Joggen, daher unbedingt Joggingschuhe einpacken.

Stockholm

Stockholm

Direkt und ehrlich in Deutschland

Wer es eher Deutsch und deutlich mag, der hat die Qual der Wahl. In Hamburg herrscht eine „steife“ Brise und die Männer sind etwas kühler, auf jeden Fall am Anfang. Beim schaulaufen auf dem Jungfernstieg ist sehen und gesehen werden angesagt. Die edlen Boutiqen verkaufen die absolut angesagtesten Marken und Designer. Besonders gut flirten lässt es sich im Cafe Gnosa auf der Langen Reihe, dem Trendquartier für Gays in der Hansestadt. Etwas südlicher am schönen Rhein in Köln sind die Männer dann schon deutlich offener und einem Flirt nie abgeneigt. Köln ist eine der Städte, mit den meisten Schwulen weltweit, es zieht Gays aus allen Herren Länder in die Domstadt. Bei einem Kölsch im Biergarten des Renaissance Hotels kommt man sich schnell näher, der alljährliche CDS lockt über eine Million Gays nach Köln. Zu später Stunde lässt es sich in der Iron Bar herrlich chillen. Fehlen darf natürlich auch Berlin nicht, hier ist die Qual der Wahl besonders gross. Auch hier hat das Heterofriendly Hotel Axel eine grosse Bedeutung für den Gay Traveller.

Hamburg

Hamburg

Köln

Köln

Berlin

Berlin

Schon mal Lust auf einen Typen in heisser Lederhose gehabt? Nix wie ab nach München. Die Stadt an der Isar hat ein fast schon mediterranes Flair und die Leute sind sehr offen und herzlich. Am Eisbach im Englischen Garten tummeln sich die weltweit bekannten „Nackerten“,so manche Sahneschnitte ist darunter. Der Flirtfaktor ist riesig und einzigartig. Ich kann’s nur empfehlen. Für ein romantisches Abendessen empfehle ich einen Besuch in der Deutschen Eiche. Das Traditionslokal feierte kürzlich das 150 Jahre Jubiläum. Die Speisen sind deftig und bayrisch.

München

München

Conchita Wurst in Wien

Den Glanz der alten K+K Zeiten findet man im immer wieder tollen Wien. Bei einer Sachertorte im legendären Kaffee Sacher kommt man schnell mit den Wiener Männern in Kontakt. Eher zurückhaltend am Anfang, aber tauen dann sehr schnell auf. Die Szene in Wien ist momentan gross im Kommen und mit etwas Glück trifft man Conchita Wurst. Der Eurovision Song Contest im 2015 in Wien wird wohl einer der besten Events im ganzen Jahr.

Wien

Wien

Potpourri auf Gran Canaria

Immer noch nicht den Richtigen gefunden? Gut, ich verrate nun ein ganz kleines Geheimnis. Mit etwas Glück trifft man alle diese Männer in Gran Canaria wieder. Fast alle Gays lieben die Kanareninseln und die Dünen von Maspalomas. Am Gay Beach Kiosque Nr. 7 lässt es sich herrlich flirten mit einem feurigen Macho vom spanischen Festland oder einem süssen Deutschen aus Köln. Vielleicht entpuppt sich dann der Ferienflirt als echter Spanier.

Gran Canaria

Gran Canaria

 

Welches ist Deine Lieblings-Flirtdestination?

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.