#GayTravel
Ibiza
Markus Uebelhart

Matinee Party in Ibiza

So, nun hat die Party Saison in Ibzia wieder angefangen und die Partytiger pilgern zu tausenden auf die, seit einigen Jahren wieder, hippe Insel!

So, nun hat die Party Saison in Ibzia wieder angefangen und die Partytiger pilgern zu tausenden auf die, seit einigen Jahren wieder, hippe Insel!

Meine Lieblingsparty in Ibiza ist ja definitiv die Matinée Party, welche jeden Samstag im Club Amnesia stattfindet.

Man erreicht die Party entweder mit dem Bus aus der Stadt Ibiza, mit dem Taxi oder mit dem Auto. Allerdings empfiehlt es sich für den Fahrer wirklich keinen Alkohol zu trinken, wenn man mit dem Auto auch wieder zurück fahren möchte. Es werden immer wieder starke Kontrollen gemacht auf dem Weg zurück nach Ibiza und man möchte da nicht mit zu viel Promille (oder sogar etwas anderem) im Blut erwischt werden! Die spanische Polizei kann da sehr hart sein.

Die Party beginnt zwar um 23:00 Uhr, aber vor 02:00 Uhr muss man wirklich nicht dort sein! Ansonsten steht man sich die Beine in den Bauch und wartet, bis die grosse Masse kommt. Dass dann auch viel und teuer konsumiert wird, da es sonst ja noch nicht viel zu machen gibt, kommt noch dazu. Da bleibt man lieber etwas länger in Ibiza Stadt und geniesst die Atmosphäre der Altstadt.

Wenn man dann aber an der Party ist, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Produktionen welche die Organisation auf die Bühne stellt sind fantastisch. Die Tänzerinnen und vor allem die Tänzer alle wunderschön wie aus dem Bilderbuch und man kann die Augen nicht von ihnen nehmen.

Der Sound ist jeweils absolut berauschend! Ich weiss nicht, ob es einfach daran liegt, dass man in Ferienstimmung ist oder dass es hunderte von schönen Menschen hat, welche auch abfeiern: Aber eine Stimmung wie hier findet man selten. Der Flirtfaktor ist riesig und es lohnt sich immer die Augen offen zu halten.

Ibiza

Speziell finde ich vor allem der Umstand, dass die Party ja eigentlich fast „Open-Air“ ist, da sich über der Location nur ein Glasdach befindet. Das merkt man natürlich erst, wenn die Sonne langsam aufgeht und es im Amnesia langsam hell wird. Deshalb liegt man nicht ganz falsch, wenn man die Sonnenbrille mitnimmt, damit man diese dann aufsetzen kann!

Praktisch ist auch, dass man sich die Tickets schon im Voraus auf www.ibiza-spotlight.de kaufen und ausdrucken kann. Dort findet man auch sonst eine tolle Übersicht über alle Partys, welche jeweils in den diversen Clubs stattfinden.

Jetzt hoffe ich, dass ich Euch etwas „gluschtig“ machen konnte um allenfalls einen Trip nach Ibiza zu planen! Wir helfen Euch gerne bei der Organisation.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.