#GayTravel
Valentin Fürpass

Mein Inseltraum auf den Malediven

Sonne, Strand und Meer, das reizt mich immer wieder an den wunderschönen Malediven.
Die Vorfreude auf 2 Wochen im Paradies ist jedes Mal riesengross und der 9h Flug mit Edelweiss oder Emirates ist das kleinste Übel. Vor allem, wenn man auf der Rückreise noch einen Stop-Over in Dubai einlegen kann und somit auch das Shopping nicht zu kurz kommt.

Sonne, Strand und Meer, das reizt mich immer wieder an den wunderschönen Malediven.
Die Vorfreude auf 2 Wochen im Paradies ist jedes Mal riesengross und der 9h Flug mit Edelweiss oder Emirates ist das kleinste Übel. Vor allem, wenn man auf der Rückreise noch einen Stop-Over in Dubai einlegen kann und somit auch das Shopping nicht zu kurz kommt.

Nach dem Flug und der spektakulären Landung mitten im Ozean auf Hulule (eine Insel, die nur aus dem Flughafen besteht), taucht man in eine komplett andere Welt ein. Die tropische Wärme und das Türkis des Wassers lassen rasch Ferienfeeling aufkommen, auch wenn wir Europäer von den warmen Temperaturen und der Schwüle zuerst mal die Schweisstropfen von der Stirn wischen müssen. ;-)

Der Transfer auf die Insel erfolgt per Wasserflugzeug oder per Schnellboot. Mit dem Wasserflugzeug geniesst man einen unglaublichen Ausblick auf die verschiedenen Atolle und realisiert erst jetzt wie weit die einzelnen Inseln eigentlich ausseinderliegen. Darum ist eine Kombination von mehreren Inseln während den Ferien nicht ganz so einfach.

Wasserflugzeug

Bei der Fahrt mit dem Schnellboot, dem Wind im Haar und dem Salzgeschmack in der Nase, verfliegt die Zeit im Nu bis zur Ankunft auf der Trauminsel.

Meine Lieblingsinseln sind Mirihi Island Resort, Lux* Maldives (vorher Diva) und Constance Moofushi… Eigentlich sind alle Inseln toll und  jede dieser Inseln ist ein Unikum, und auf Ihre Art ganz besonders.

Was mich am meisten fasziniert ist das Barfuss laufen auf der Insel, das gemütliche Sein am der Beach oder vor der Unterkunft, das Abtauchen im Meer sei das beim Schnorcheln oder Tauchen. Den Sonnenauf- oder Untergang zu geniessen und sich und die Welt in Einklang zu bringen – das ist Erholung pur.

Water bungalows on a tropical island

Das kleine Paradies Mirihi Island Resort ist leider kein Geheimtipp mehr, denn bei uns Schweizern ist es eine der beliebtesten Inseln auf den Malediven. Doch genau das Kleine und Feine machen diese Insel zu einem Paradies auf Erden. Ob man vom Strand direkt Schnorcheln geht, am Mittagstisch die Köstlichkeiten zu sich nimmt oder am Abend die Sonne beim im Meer versinken beobachtet, es ist einfach ein Traum….

Unterwasserwelt

Für Leute die Abwechslung suchen kann ich das Lux* Maldives (ex Diva) empfehlen. Die Strand Pavillons wie auch die Villen sind liebevoll eingerichtet und die kulinarische Abwechslung am Abend in den 7 Restaurants lässt jedes Herz in die Höhe steigen. Mein Tipp: Gegen Abend ein Dohnifahrt zur Nachbarinsel unternehmen und dabei den Sonnenuntergang bewundern – einfach nur romantisch. Ein Spaziergang zur Nachbarinsel bei Ebbe, dürft Ihr euch nicht entgehen lassen. Bei einem Ausflug könnt ihr das Leben der Einheimischen und Land und Leute näher kennenlernen.

Für die Sportlichen unter uns ist das Constance Moofushi der Hammer. Gleitet mit dem Kajak über das Riff und beobachtet dabei die Fische und ab und zu ein Hai, die im Wasser vorbei schwimmen. Oder übt Euch beim Windsurfen, Katamaran fahren, etc. – es gibt immer etwas Neues zu probieren oder seine Kenntnisse vertiefen.

G_____________________35022

Übrigens auf allen drei Inseln gibt es ein Spa, das Eure Wünsche verwirklichen möchte. Sei dies bei einer wohltuenden Fuss- / Synchronmassage oder bei einem gemütlichen Blütenbad bei dem auf das offene Meer geschaut werden kann; das Spa hinterlässt bei jedem Mann oder Frau ein herrliches Gefühl und einen bleibenden Eindruck.

Thinkstock 153097375 Haengematte Malediven

So und nun heisst es wieder Kofferpacken um für Euch neue Orte, Inseln oder Landschaften zu entdecken und weiter zu geben und wenn Ihr Fragen zu den Malediven habt, lasst es mich gerne wissen. ;- )

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.