#GayTravel
Hotelplan Gay Travel

Abtauchen im Indischen Ozean

„Schwerelos durch das Wasser schweben, die Stille des Ozeans geniessen und mitten durch einen Fischschwarm schwimmen, das ist die Faszination des Tauchens.“

„Schwerelos durch das Wasser schweben, die Stille des Ozeans geniessen und mitten durch einen Fischschwarm schwimmen, das ist die Faszination des Tauchens.“

Wie entstand das Tauchen?

Tauchen ist nicht wie häufig gedacht, eine Erfindung der heutigen Zeit, sondern bereits 500 v. Chr. wurden die ersten Tauchversuche unternommen. Die ganze Geschichte der Entwicklung des Tauchsportes kann hier im Detail nachgelesen werden. Heute verstehen wir unter Tauchen, das Tauchen mit der Pressluftflasche. Ein Taucher rüstet sich zuerst mit Maske, Flossen (meistens mit Füsslinge), Atemregler, Tarierweste (BCD), Instrumente, Pressluftflasche, Blei, Tauchanzug und Tauchcomputer aus. Natürlich gibt es unzählige Gadgets, wie Unterwasserkamera, Lampen, Unterwasserschreibtafel, etc., die das Taucherleben erleichtern.

Alles ok – oder doch Probleme?

Unterwasser ist es schwierig sich zu verständigen ist, deshalb nutzen wir verschiedenste Zeichen. Diese hat mein Tauchbuddy auf spielerische Art mit der App DivingSigns gelernt und vor den nächsten Tauchferien aufgefrischt.

App

Wo sich Haie und Schildkröten „Gute Nacht“ sagen

Die Malediven sind ideal um zu Tauchen oder auch um das Tauchen zu erlernen, da das Wasser angenehm warm und glasklar ist. Zudem finden die meisten Schnuppertauchgänge, wie auch Schulungstauchgänge direkt im Meer statt, da kann es schon vorkommen, dass wir beim ersten Tauchgang bereits unserem ersten Hai oder Schildkröte begegnen.

152978106 Thinkstock

Walhaie können bis zu 15 m lang werden

Mit dem Dhoni, ein traditionelles Fischerboot, werden Ausfahrten zu den Tauchplätzen in der näheren Umgebung angefahren. Die Fahrzeit beträgt 5 bis 60 min. und es werden Tauchplätze aller Schwierigkeitsstufen angefahren. Die Malediven sind unter anderem auch bekannt für strömungsreiche Kanaltauchgänge, diese zeichnen sich durch Begegnungen mit Grossfish, wie Haie, Barrakudas, Mantas, Adlerrochen etc. aus, sind jedoch eher für fortgeschrittene Taucher zu empfehlen. Tauchplätze im Inneren des Atolls bieten wenig bis keine Strömung und sind für Tauchanfänger wie auch Makroliebhaber geeignet.

IMGP2563

Dhoni

Da schlägt das Taucherherz

Die vielen farbigen Fischschwärme, scheue Haie, gemütliche Schildkröten, tanzende Mantas und atemberaubende Walhaie lassen jedes Taucherherz höher schlagen. Eine Begegnung mit Mantas ist einfach unvergesslich und leider ist die Pressluftflasche beim Beobachten des Manta Tanzes viel zu schnell leergesaugt.

Das Betrachten der Fische bringt viel mehr Spass, wenn einem die Namen der Fische geläufig sind. Es gibt diverse Fischbestimmungsbücher, die das Zuordnen der Fische erleichtern. Das Fischbestimmungsbuch Reef Fish Identification Tropical Pacific gibt es auch als ebook, damit lassen sich die Fische auch via Ipad, Iphone oder ebook reader bestimmen und vor allem spart es auch an Gewicht im Koffer. Gerade passionierte Taucher, die eine eigene Tauchausrüstung besitzen, sind um jedes Kilogramm froh, dass beim Kofferpacken eingespart werden kann.

Log-in, in das Logbuch

Die vielen Eindrücke der Tauchgänge führt jeder Taucher in seinem Logbuch. Seit neustem gibt es zur Führung des Logbuchs auch eine App für das Ipad „Reefbook“, damit können die Tauchgänge zusätzlich mit Fotos vom Tauchgang illustriert werden. Der Nachteil ist, dass die Daten aus dem Tauchcomputer manuell übertragen werden müssen und daher ist dies doppelter Aufwand. Die Aufmachung der einzelnen Tauchgänge ist aber in der App sehr schön gelöst.

Reefbook

Falls Ihr jetzt auch Lust auf das Tauchen auf den Malediven erhalten habt, findet ihr untenstehend einige Hoteltipps mit integrierter Tauchbasis. Wir wünschen allen Tauchern „Gut Luft“ ! und natürlich kann auf den Malediven auch herrlich geschnorchelt werden.

Für die Erholung Überwasser

LUX* Maldives*****

  • Tauchbasis von Euro-Divers

NIYAMA by Per AQUUM*****

  • Tauchbasis von Float.Silver Sands
  • Highlight: 1 Restaurant nur per Boot erreichbar

Coco Palm Bodu Hithi*****

  • Dive Ocean Bodu Hithi

Conrad Maldives Rangali Island*****

  • Tauchbasis von SUB AQUA
  • Highlight: Unterwasser Restaurant “ITHAA”

One&Only Reethi Rah******

  • Reethi Rah Diving Center

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Felder mit * müssen zwingend ausgefüllt werden.