Zweifellos ist die Winterzeit die besinnlichste Zeit des Jahres, das Zusammenkommen mit geliebten Menschen in warmen Stuben hat schon seit Jahrhunderten Tradition. Heisse Getränke und herzerwärmende Gespräche, gutes Essen und strahlende Momente – das ist es doch, was wir an der Winterzeit seit klein auf so lieben?

Weiterlesen…

Schon seit dem Altertum ist die Insel Lesbos als Insel der Harmonie und des Traumes bekannt. Das warme Klima der Insel, der fruchtbare Boden und der Wasserreichtum schufen das tiefgrüne Lesbos mit den unzähligen Olivenbäumen und Kieferwäldern. Das Olivenöl von Lesbos ist sehr bekannt und schmeckt unglaublich gut.

Weiterlesen…

Ob ich wüsste, was ich damit anstellen solle, fragte mich der italienische Markthändler und riet mir, als er meinen überraschten Gesichtsausdruck sah, vor allem zur Verwendung der Schale. Tatsächlich ist die Schale das Beste dieser selten zu bekommenden Zitrusfrucht.

Weiterlesen…

„Man soll seinem Körper etwas Gutes anbieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.“ (Teresa von Àvila)

Danach lebt man in Thailand schon immer und zelebriert den Genuss für Körper und Seele. Sicherlich zählt die Thaiküche zu einer der delikatesten und aufregendsten Küchen dieser Welt.

Weiterlesen…

Immer wieder wird «5 am Tag» empfohlen, also täglich 5 Portionen Gemüse und Früchte. Doch in der Realität ist es oft schwierig dies einzuhalten.
Mit einem Smoothie von 2 dl als Zmorge oder zwischendurch kannst du bereits eine Portion davon abdecken.

Weiterlesen…

Während in der Schweiz tiefer Winter herrscht, sind wir hier auf Ibiza schon mitten in den Vorbereitungen für den nächsten heissen Sommer. Ich liebe den ruhigen “Winter” hier auf der Insel, wobei das Prädikat Winter ja nur bedingt gültig ist, bei durchschnittlichen Tagestemperaturen von 15-18°C. Off-season gehört Ibiza wieder den Locals und man hat Zeit für sich und seine Freunde. Eine wunderbare Sache. Und dennoch, die nächste Saison kommt schon bald; ein perfekter Zeitpunkt also, um ein paar Tips in die alte Heimat zu senden. Egal ob Ihr schon 10x auf Ibiza wart oder noch eine sogenannte Ibiza-Virgin seid.

Weiterlesen…

Als «Brot der Armen» bis in die Nachkriegszeit wichtiges Grundnahrungsmittel, war die Kastanie vorübergehend in Vergessenheit geraten. Dabei enthält sie viele Kohlenhydrate, wertvolle Nährstoffe, ist fett- und kalorienarm und sorgt als basisches Nahrungsmittel für einen guten Säure-Basen-Haushalt.

Weiterlesen…

„Bigger is better“ lautete das inoffizielle Motto unseres USA-Weihnachtsmenüs. Jeder andere Slogan verbot sich angesichts des ofenfüllenden Truthahns, der den spektakulären Mittelpunkt des Festessens für sicher 12 Personen bildet.

Hierbei gibt es einige Herausforderungen zu bewältigen…

Weiterlesen…

Das urtypische Wintergebäck der Schweiz. Magenbrot ist ein süsses, in kleine Stücke geschnittenes Lebkuchengebäck, das mit einer dicken, tiefbraunen Zuckerglasur überzogen ist. Die Farbe der Glasur stammt von Kakao oder Schokolade. Neben den Lebkuchengewürzen ist nicht Honig sondern Zucker der wichtigste Geschmacksträger. Wenn im Herbst und Winter die Jahrmärkte, Messen und Winzerfeste gefeiert werden, sind die typisch rosaroten, mit Magenbrot gefüllten Tüten unübersehbar. In den übrigen Jahreszeiten ist Magenbrot kaum erhältlich. Bis heute gilt es aber als traditionelles Markt- und Messeprodukt, wird jedoch zunehmend auch auf Weihnachtsmärkten angeboten. Was das Magenbrot von anderen Lebkuchengebäcken unterscheidet ist die Zuckerglasur. Sie ist das optische und auch geschmackliche Merkmal des Magenbrotes.

Weiterlesen…

Erst noch war Lady Gaga mit ihrer „Artrave the Artpop Ball“ Tour in Zürich. Bald wird sie zusammen mit Tony Bennett 8 exklusive Cheek2Cheek Auftritte in den USA und in London durchführen. Vorerst macht sie sich aber mit den 27 Trucks auf den Weg zu den letzen 7 von 75 Konzerten. Ihre Welttournee startete sie in Miami und beendet wird sie am 24. November in Paris.

Weiterlesen…